Das Beste   Tanzen   Radfahren   Gallery   Links   Impressum
Formationen     Onlinekurs

Trainingstipps

Hier findet ihr bewusst allgemein gehaltene Tipps, die ihr auf fast alle Figuren anwenden könnt. Manches mag sich lustig anhören, ist aber lebensernst.

  1. Das Schöne beim Tanzen: Es gibt kein "Falsch"! Höchstens ein "Schöner" oder "Besser"!

  2. Jeder Seitwärts-Schritt wird vorwärts angesetzt.

  3. Vermeidet jede unnötige Bewegung.

  4. Immer abwechselnd jedes Bein benutzen (bis auf ein paar Ausnahmen).

  5. Damenschuhe geben manchmal keinen vernünftigen Halt. In solchen Fällen kann die Dame auch Herrenschuhe tragen. Es sieht natürlich nicht so schön aus, ist aber ergonomisch günstiger.

  6. Wenn eine Figur nicht klappt, kann es auch an einem selbst liegen.

  7. Bei Drehungen sollte man die Ohren senkrecht halten, weil das Gleichgewichtsorgan dann nur zwei Achsen zu stabilisieren hat.

  8. Macht alles, auch jedes noch so kleine Detail, mit viel Liebe.

  9. Versetzt euch immer wieder in die Lage des Partners, um den biomechanischen Zusammenhang zu fühlen und zu verstehen.

  10. Die Langsamkeit einer Bewegung kann orgasmische Gefühle hervorrufen.

  11. In diesem Zusammenhang: Wichtig ist nicht von Schritt A nach Schritt B zu kommen, sondern der Weg dazwischen. Genießt diesen Teil.

  12. In den meisten Problemfällen steht das Paar nicht senkrecht zueinander. Man sollte also immer wieder überprüfen, ob man Ohr, Schulter, Hüfte, Knie und Ballen senkrecht übereinander stehen hat. Das gilt vor allen Dingen für die Standardtänze.

  13. Manchmal ist es sinnvoll, das Denken auf Intuition umzuschalten.

  14. Um Harmonie zu erzielen, sollte man den Partner nie direkt kritisieren, z.B.: "Du ziehst mich!" Man sollte besser sagen: "Ich habe das Gefühl, an dieser Stelle stimmt was nicht, lass uns noch mal alle Punkte durchgehen."

Formationen  

Trainingstipps

  Onlinekurs
Wollt ihr mehr über mich erfahren, dann klickt hier!